Posted tagged ‘Kate Morton’

Das geheime Spiel – Kate Morton

13. August 2010

Zwei Schwestern, ein geheimes Spiel und eine verbotene Liebe..

Kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges kommt Grace Bradley als Dienstbotin nach Riverton Manor. Selbst noch nicht erwachsen, bewundert sie die Hartford-Mädchen Hannah und Emmeline, die mit ihrer unbeschwerten Fröhlichkeit für Leben aus dem Anwesen sorgen. Doch die Begegnung mit dem jungen Dichter Lord Robert Hunter wird Hannah und Emmeline für immer verändern. Als einzige Vertraute versucht Grace, die beiden Schwerstern vor Unheil zu bewahren-vergeblich… Mehr als fünfundsiebzig Jahre bewahrt Grace das Geheimnis , bis sie endlich die Wahrheit über jene Tage preis gibt.

Das ehemalige Dienstmädchen Grace Bradley hat Zeit ihres Lebens eine Schuld getragen, die sie bis kurz vor ihren Tod nicht mehr losgelassen hat. Sie hütete fast ihr ganzes Leben lang das Geheimnis eines Vorfalls am Abend eines rauschendes Festes, desses Zeugen nur die Hartford-Schwestern wurden. Doch als sie kurz vor ihrem Tod keine weitere Kraft hat, zeichnet sie alles Geschehene für ihren Enkel auf.

Die Geschichte ist meiner Meinung nach sehr spannend geschrieben und man hat den Eindruck, sobald man los liest, in eine andere Welt vollkommen einzutauchen. Die Einblicke in das Leben früher fesseln mich immer wieder und ein in eine solche Familiensaga eingewobenes Geheimnis, das aufgedeckt werden will, macht es gleich nochmal so spannend zu lesen!

Mich hat dieses Buch sehr fasziniert und ich kann es jedem nur empfehlen!

Advertisements

Der verborgene Garten- Kate Morton

9. August 2010

Ein verwunschener Garten, eine adlige Familie, ein dunkles Geheimnis…

Als die junge Australierin Cassandra von ihrer Großmutter ein kleines Cottage an der Küste Cornwalls erbt, ahnt sie nichts von dem unheilvollen Versprechen, das zwei Freundinnen ein Jahrhundert zuvor an jenem Ort einlösten. Auf den Spuren der Vergangenheit entdeckt Cassandra ein Geheimnis, das seinen Anfang in den Gärten von Blackhurst Manor nahm und seit Generationen das Schicksal ihrer Familie bestimmt…

Ich konnte dieses mitreißende Buch einfach nicht aus der Hand legen und hab es fast in einem durch gelesen. Für jeden, der auf Geheimnisse oder Mysterien steht, die sich auf eine Zeit aus einem vorigen Jahrhundert beziehen und nun Menschen aus der Gegenward fesseln, ist mit diesem Buch genau richtig :-)!

Erzählt wird die Geschichte aus drei Perspektiven, die dann zusammengeführt das Geheimnis entdecken. Da ist zum einen die Gegenward, die von Cassandra erzählt, die ein kleines Cottage neben einem Großen Landhaus geerbt hat, die damit aber so gar nichts anfangen kann. Dann wird von ihrer Großmutter Nell erzählt, in der Zeit, nachdem sie erfahren hat, dass sie adoptiert wurde, und einige Nachforschungen anstellt. Und zu letzt über Eliza Makepeace die ca um die Jahrhundertwende bei ihrer Cousine Rose und deren Eltern auf  Blackhurst Manor gelebt hat.

Ich fand dieses Buch unheimlich gelungen, hatte den Eindruck,dass es auch etwas angelehnt war an „Der geheime Garten“ von Frances H. Burnett, welches mich auch schon vor vielen Jahren gefesselt hatte.

Für jeden der auf dunkle Familiengeheimnisse steht ein absolutes Muss :-)!!