Posted tagged ‘Fachbücher’

Lesewetter

30. Januar 2010

Bei diesem Wetter möchte man sich doch am Liebsten ins Bett murmeln, einen heißen Kakao daneben stellen und ein gutes Buch in der Hand.
Nun, Punkt 1 und 2 kann ich gut erfüllen. Allerdings ist meine Lektüre eher…nunja lehrreich:

Brandes/Odening – Investition, Finanzierung und Wachstum in der Landwirtschaft

Begleitend zu der Vorlesung „Entscheidungstheorie“ kann mir das Buch einige Fragen beantworten, auch wenn ich einige Sätze öfter wiederholen muss, bis ich sie vollends verstanden habe.
Die Gliederung ist verständlich, aber da mein Professor dieses Buch in seiner Vorlesung nutzt, haben wir da ja auch weitgehend die gleiche Gliederung.
Fremdwörter und Rechenwege werden meistens gut erklärt, allerdings werden einige mathematische Kenntnisse vorausgesetzt (ich musste beispielsweise nochmal nachschlagen was eine Umkehrfunktion ist…)

Ja, ich kann mir durchaus ein besseres Buch vorstellen und es gibt ja auch noch so viele in meinem Regal die auf mich warten. Aber manchmal muss das eben sein 😉

Go! Zughundesport von Gabi Dietze

14. Dezember 2009

In Go! Zughundesport geht es um die Grundlagen und alles Wissenswerte, Nützliche und Empfehlenswerte rund um den Zughundesport.

Gabi Dietze geht hierbei als erstes auf allgemeine Fragen ein wie “ Zughundesport-nur was für Huskys und Co.?“ ,“Kann mein Hund überhaupt ziehen?“ etc.  Danach beschreibt sie ausführlich die einzelnen Geschirre, Anspannungsarten und das restliche Equipment, das man zu diesem Sport benutzen kann, wie z.B. CaniCross, Trikes,Roller, Fahrräder, Bollerwagen oder das Sacco-Dog-Cart. Dann beschreibt sie Schritt für Schritt wie man die Grundausbildung eines Hundes (und natürlich auch des Menschen) anfangen sollte. Sie geht auf die Anforderungen des Mensch-Hund Teams ein, die Lernatmosphäre,wie eine Übungseinheit aufgebaut ist und eine Übungsstrecke aussehen sollte (je nach Stand des Trainings). Schließlich gibt sie noch einige nützliche Tipps für „neben“ der Strecke…bezüglich Erste Hilfe,Links, weitere Bücher zum Thema etc.

Alles in allem fand ich es, als absoluter Laie was den Zughundesport angeht,wirklich sehr informativ und hat mir eine ganze Menge Einblicke und Wissen beschert :-)!

Vererbung beim Hund von Inge Hansen

14. Dezember 2009

In diesem Buch werden die Grundlagen der Genetik und Vererbung vorgestellt. Anschließend wird auf verschiedene Themen wie Zuchtwahl, Verpaarungssysteme, Erbfehler, Vererbbare Erkrankungen und Bekämpfung von Erbkrankheiten eingegangen.

Inge Hansen beschreibt sehr ausführlich und verständlich die Grundlagen der Vererbungslehre indem sie zuerst auf die Grundeinheit Zelle eingeht und dann weiterführt mit den Vererbungsgesetzmäßigkeiten (Mendel etc.). Anschließend beschreibt sie im Kapitel Zuchtwahl, wie man das Gelernte quasi anwenden kann bei der Bewertung von Erbanlagen bei Tieren und deren Verwandten. Zum Schluss geht sie noch auf die verschiedenen Erbkrankheiten und deren Vererbung ein, und beschreibt Methoden wie man diesen vorbeugen kann.

Ich finde für jeden, der sich intensiver mit dem Thema Vererbung beim Hund beschäftigen möchte ist dies ein gutes Buch- für den Genetik-Laien als auch für diejenigen,die schon die Grundlagen  kennen. Lediglich für Menschen, die sich schon näher mit dem Thema Hundezucht und Vererbung beschäftigt haben, wird dieses Buch nichts Neues zu berichten haben. Aber als Einführung in Genetik und Vererbung speziell beim Hund in meinen Augen ein Muss für jeden Hundefreund!