Als die Vögel verstummten von Mary McCarthy

Ellie ist eine junge aufsteigende Ärztin. Sie ist glücklich verheiratet und hat alles was sie sich nur wünscht. Doch dann reift in ihr der Wunsch ein Kind zu bekommen. Ihr Mann Larry ist davon alles andere als begeistert und die Ehe beginnt zu krieseln. Dann stirbt Larry plötzlich bei einem Autounfall und Ellie beschließt für ein Jahr eine Auszeit von ihrem Leben zu nehmen. Sie mietet sich in dem Haus „The Lodge“ ein. In der Nähe von diesem Haus ist vor mehr als zwanzig Jahren ein Mord passiert, der bis in die Gegenwart nicht aufgklärt wurde. Obwohl Ellie es nicht darauf anlegt, wird ihr doch von verschiedenden Bewohnern etwas über die ermordete Lorna und die Umstände ihres Todes erzählt. Nicht nur was hier ans Licht kommt ist für Ellie überraschend…

Und die Vögel verstummten

 

Wer denkt bei dem Buch handelt es sich um einen Krimi wird enttäuscht sein. „Als die Vögel verstummten“ ist ein Roman, bei dem die Umstände des Mordes zwar im Vordergrund stehen, aber Ellie beginnt nicht a´la Miss Marple gezielt nach dem Mörder zu suchen. Auch ist sie nicht die jenige, die schließlich den Mord aufklärt. Neben den Umständen des Mordes wird auch Ellie´s Leben vor und in „The Lodge“ beschrieben. Was in der Vergangenheit passierte, wird durch gezielte Rückblicke erlärt, welche das Buch sehr interessant gestalten und die Geschichte vervollständigen. Auch die Bewohner von „The Lodge“ sind rätselhaft und kompliziert. Sie fesseln sowohl Ellie als auch den Leser.

Ich muss sagen ich war sehr überrascht wer am Ende als Mörder entlarvt wurde. Zwar wird im Laufe des Buches klar, wer für den Mord in Betracht kommt und wer wie mit der ermordeten Lorna in Beziehung stand. Dennoch ist bis zum Ende nicht klar wer den Mord begangen hat. Aufgelockert wird das Buch durch Dialoge, die Ellie mit der alzheimerkranken Granny Laffan führt, die ebenfalls in „The Lodge“ lebt. Ich musste ein paar mal wirklich über die alte Dame lachen.

Was mich gestört hat war, dass das Buch über den Mord noch hinaus geht. ich war mit dem Ende des Buches alles andere als zufrieden, aber das muss jeder für sich selber entscheiden.

Advertisements
Explore posts in the same categories: Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: