Der Menschen dunkles Sehnen von Susan Hill

„Der Menschen dunkles Sehnen“ ist ein Buch, dass ich schon ewig bei mir raumstehen hatte und nun im Zuge des Bücherfastens gelesen habe. Hätte ich gewusst wie spannend das Buch ist, hätte ich es mit Sicherheit schon viel früher gelesen 🙂

Der Menschen dunkles Sehnen: Kriminalroman

Das Buch beginnt mit der Tonbandaufnahme eines Mannes, der einer anderen Person gegenüber ein Geständnis macht.  Im Laufe des Buches werden immer wieder Szenen aus diesem Tonband eingeschoben, die die Geschichte dieser Person erzählen.In den ersten hundert Seiten lernt der Leser viele sehr unterschiedliche Personen kennen, die erstmal nichts miteinander gemeinsam haben, außer, dass sie alle in dem Ort Lafferton leben. Als schließlich eine dieser Personen verschwindet, wird die Polizistin Freya Grafferton auf weitere Vermisstenfälle aus den letzten Jahren aufmerksam und beginnt der Sache nachzugehen. Auch privat lernt der Leser Freya kennen, was sie sehr sympathisch macht. Natürlich darf auch hier eine kleine Liebesgeschichte nicht fehlen, denn Freya verliebt sich in ihren Vorgesetzten, der zufällig der Sohn einer guten Freundin ist.

Natürlich verschwinden im Laufe des Buches noch andere Personen und somit nimmt die Spannung laufend zu und wird nicht zuletzt durch die Tonbandaufnahmen des Mörders gesteigert. Ich muss sagen, obwohl der Mörder immer wieder Andeutungen auf seine Person macht, hatte ich doch bis zur Auflösung keine Ahnung wer die vermissten Personen entführt. In dieser Hinsicht bekommt das Buch einen ganz dicken Pluspunkt. Ärgerlich fand ich allerdings, dass die Polizistin, als sie den Verdacht hat den Mörder gefunden zu haben, den dummen Fehler begeht, ihm zu sagen wo sie wohnt. Diesen Fehler fand ich nach dem ansonsten guten Aufbau des Buches wirklich zu einfach und was daraus resultiert, kann man sich ja denken.

Trotz dieses Fehlers  kommt das Ende dennoch überraschend, aber wie ich finde nicht  ausreichend genug erklärt, da zum Beispiel nicht aufgedeckt wird, an wen sich die Tonbandaufnahme richtet und in welcher Beziehung diese Person zu dem Mörder steht.

Insgesamt würde ich dennoch sagen, das Buch ist wirklich spannend und lesenswert. 🙂

Advertisements
Explore posts in the same categories: Uncategorized

One Comment - “Der Menschen dunkles Sehnen von Susan Hill”


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: