[Hörbuch] Ken Follett – Sturz der Titanen

Nach langer Zeit habe ich nun das Hörbuch „Sturz der Titanen“ beendet.

Autor: Ken Follett
Sprecher: Philipp Schepmann
Spieldauer: 37 Std. 05 Min. (ungekürzt)

Der Prolog beginnt im Jahr 1911 und stellt zunächst den jungen englischen Bergarbeiter Billy vor. Die eigentliche Handlung setzt im Jahr 1914 ein, also unmittelbar vor dem Ersten Weltkrieg.

Wie man es bereits von Ken Follett gewöhnt ist, werden zunächst verschiedene Personen vorgestellt.  Dazu gehören unter anderen Ethel Williams, eine Dienerin von Earl Fitzherbert. Als sie von dem Earl schwanger wird, muss sie sein Anwesen verlassen und kehrt zurück in ihre Heimat.

Maud, die Schwester von Earl Fitzherbert verliebt sich in den deutschen Walter von Ulrich. Außerdem gibt es noch die beiden Brüder Lew und Grigori aus Russland.

Durch den Ausbruch des Ersten Weltkrieges werden die Beziehungen der Personen zueinander durcheinander geworfen und auf eine harte Probe gestellt.

Die Handlung plätschert eher vor sich hin. Es gibt keinen direkten Höhepunkt. Allerdings schafft es Ken Follett immer wieder auch in solchen Romanen keine Längen und Langeweile aufkommen zu lassen.

Anhand der Beschreibung bei Audible.de bin ich davon ausgegangen, dass sich die Handlung von 1914 bis 1989 erstreckt, allerdings habe ich das Wörtchen „Trilogie“ wohl überlesen. Bei „Sturz der Titanen“ handelt es sich um den ersten Teil und dieser geht bis 1924. Somit stehen der Erste Weltkrieg, seine Vorgeschichte, politische Handlungen, Kriegsschauplätze  und die Nachwirkungen des Krieges eindeutig im Vordergrund. Historische Persönlichkeiten und Kriegsschauplätze werden in die Handlung mit eingeflochten. So wirkt die Handlung um die Hauptcharaktere realer. Dennoch finde ich sie irgendwie einseitig. Sie durchziehen zwar teilweise eine Wandlung, Ansichten und Meinungen bleiben allerdings die gleichen und auch einige Klischees werden bedient.

Die Sexszenen, welche bei Follett ja auch nicht fehlen dürfen, fand ich meist ziemlich plump und manchmal auch überflüssig.

Teilweise gab es mir zu viele Kriegsszenen, aber die gehören nunmal dazu und verstärken das Bild der damaligen Zeit. Es gab auch Szenen über die politische russische Geschichte, die ich gern übersprungen hätte. Dafür hätte mich die Story rund um Lew und seine Flucht von Russland in die USA mehr interessiert. Aber das ist nur meine persönliche Meinung und spiegelt meinen Interessenbereich wieder.

Auch die am Ende erwähnten 20er Jahre fand ich sehr interessant, wurden aber recht kurz abgehandelt. Aber irgendwann nach 37 Stunden darf so ein Hörbuch auch mal zu Ende sein 😉

Philipp Schepmann als Sprecher hat mir ziemlich gut gefallen. Mir passiert es öfter, dass mich Hörbuchsprecher nerven, aber hier konnte ich gut zuhören. Er hat die Stimmung gut darstellen können. Nur die Frauenstimmen waren manchmal übertrieben.

Im Großen und Ganzen muss ich sagen, dass ich das Buch wahrscheinlich nicht noch extra lesen werde, ich mich aber freuen würde, wenn der 2. Teil nicht zu sehr auf Kriegshandlungen und politische Diskussionen spezialisiert ist.

Empfehlen kann ich das Buch auf jeden Fall allen geschichtlich Interessierten.

______________________

Ich möchte mich ganz herzlich bei Audible und bei Jennifer Wilken für die tolle Betreuung bedanken!

Advertisements
Explore posts in the same categories: Buchvorstellung

2 Kommentare - “[Hörbuch] Ken Follett – Sturz der Titanen”

  1. Die Leserin. Says:

    Oh wieder ein interessanter Eintrag 🙂 Ich überlege schon seit dem Erscheinen des Buchs, ob ich es mir kaufen soll. Ich glaube lange dauert es nicht mehr 😉


  2. […] [Hörbuch] Ken Follett – Sturz der Titanen […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: