Wilde Lupinen von Charlotte Link

„Wilde Lupinen“ ist das zweite Buch um die Familie Degnelly. Das erste Buch „Sturmzeit“ beschäftigt sich mit Felicia Degnelly zu Zeiten des ersten Weltkrieges. In „Wilde Lupinen“ treffen wir Felicia und ihre Familie wieder und zwar mit dem Hintergrund des zweiten Weltkrieges. Zu den Hauptpersonen gehören nun auch Felicias Töchter Belle und Susanne, die natürlich verschiedener nicht sein könnten.

Ich finde den Titel etwas verwirrend, da er an einen Liebesroman erinnert. Allerdings schafft es Charlotte Link mit diesem Buch das Grauen um den Zweiten Weltkrieg durch die verschiedenen Mitglieder der Familie und deren Freunde sehr gut darzustellen. Dabei verschönert sie die Tatsachen nicht und schafft es den Leser ein ums andere mal zu schocken und zu bewegen. Besonders, da sie nicht davor zurückschreckt Hauptpersonen sterben zu lassen. 

Die Handlung ist immer wieder mit historischem Hintergrund unterlegt, was sie sehr real erscheinen lässt. Ich persönlich fand das zweite Buch der Triologie ebenso lesenswert wie das erste. Ich kann es nur jedem empfehlen und bin schon auf das dritte Buch gespannt.

Advertisements
Explore posts in the same categories: Uncategorized

Schlagwörter:

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: