Tintentod – Cornelia Funke

Das Leben in der Tintenwelt war alles andere als einfach als die Geschichte von Tintenherz Meggie, Mo und Staubfinger seid den außergewöhnlichen Ereignissen in Tintenblut, magisch zurück in seine Seiten zog. Mit Staubfingers Tod und der Herrschaft des bösen Natterkopf hat die Geschichte, in der alle gefangen sind eine böse Wendung genommen.

Als der Winter kommt gibt es Grund zur Hoffnung- aber nur wenn Meggie und Mo die Fehler der Vergangenheit neu schreiben können und einen gefährlichen Handel mit dem Tod machen…

Wie auch Tintenherz und Tintenblut kann man Tintentod nicht aus den Händen legen und muss einfach weiterlesen, um zu erfahren, wie das Schicksal der Hauptfiguren nun weiter geht.

Da es aber nach wie vor ein Kinderbuch ist…weiß man aber doch meist schon wie das Ende ausgeht…

Aber wenn solche Fantasie-Geschichten interessieren, denen kann ich die Tintentrilogie nur empfehlen!

Advertisements
Explore posts in the same categories: Buchvorstellung

Schlagwörter: , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: