Jeff Lindsay – Des Todes dunkler Bruder

Hach, wo fang ich an?
Das Buch ist super! Ganz einfach: Wirklich toll!.
Und obwohl ich die 1. Staffel der Serie Dexter schon kenne, dessen Grundlage ja dieses Buch ist, war ich von Anfang bis Ende gefesselt.
Zu Beginn dachte ich noch das Serie und Buch identisch sind, denn es wurde wirklich sehr gut umgesetzt, aber viele Dinge sind doch anders, vor allem wenn es um die Auflösung geht, deswegen möchte ich da auch nicht zuviel verraten.
Hier mal der Klappentext um den Inhalt zu erläutern:

Dein Freund, dein Helfer – dein Mörder
Dexter Morgan arbeitet als Spezialist für Blutanalysen bei der Polizei von Miami und mordet gerne. Aber seine Morde dienen einem höheren Zweck: Jedes Mal, wenn er zuschlägt, erwischt es einen ganz gewöhnlichen, brutalen Killer. Einer weniger! Doch als plötzlich ein zweiter Serienkiller auftaucht, der es ebenfalls nur auf die schlimmsten Täter abgesehen hat, gerät Dexters wohlgeordnetes Leben völlig aus den Fugen. Offensichtlich legt es der Andere darauf an, ihn herauszufordern …


Leider ist das etwas irreführend, denn der zweite Serienkiller hat es keineswegs auf „die schlimmsten Täter abgesehen“ so wie Dexter es macht. Stattdessen bringt er Prostituierte um. Dexter ist fasziniert von der Vorgehensweise auch wenn sie von seinem Kodex abweicht.
So wie Dexter dargestellt wird, ist es schwer ihn nicht zu mögen. Denn obwohl er ein Massenmörder ist, ist er witzig, charmant (wenn auch nur gespielt) und anscheinend gut aussehend. Das er dann zwischendurch mal den ein oder anderen Kindermörder umbringt, ist doch ok, da kann man auch mal drüber hinwegsehn 😉
Es ist teilweise witzig geschrieben, vor allem wenn es darum geht, dass Dexter keine Gefühle und keine Reue kennt, er sich aber viel von den Menschen abgeguckt hat und es sehr gut umsetzen kann. Vorrangig ist es aber spannend und man kann Schritt für Schritt verfolgen wie Dexter glaubt verrückt zu werden, denn er kann den Fall nicht lösen ohne an sein eigenes Vorgehen zu denken. Will er den Fall überhaupt lösen oder doch lieber weiter die „Kunstwerke“ bestaunen, die der andere Killer da erschafft?
Der Psychothriller wird aus Dexters Sicht beschrieben und deswegen ist es relativ einfach ihn zu verstehen. Ich konnte teilweise mit ihm mitfühlen, auch wenn er nach seiner Meinung gar keine Gefühle hat.

Ihr seht schon, ich bin einfach begeistert und kann diesem Buch auf jeden Fall weiterempfehlen!
Glatte 10 von 10 Punkte, wenn ich denn welche verteilen würde 😉

Advertisements
Explore posts in the same categories: Buchvorstellung

Schlagwörter: ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

6 Kommentare - “Jeff Lindsay – Des Todes dunkler Bruder”

  1. miri Says:

    ok ich bin überzeugt, ich will es bei Gelegenheit lesen! 😉


  2. Des Todes dunkler Bruder…

    ein charmanter Serienkiller mit Kultpotential. Vielleicht kennen ihn auch einige von der Serie Dexter |……


  3. Dunkler Dämon – Hörbuch…

    Der Nachfolgeroman um den sympatischen Serienmörder Dexter Morgan, der dem einen oder anderen wohl auch aus der Serie Dexter bekannt sein dürfte…….


  4. Des Todes dunkler Bruder…

    Ein charmanter Serienkiller mit Kultpotential, den vielleicht auch einige von der Serie Dexter kennen…….


  5. Dunkler Dämon – Dearly Devoted Dexter (engl. Original)…

    der Nachfolgerom um den sympatischen Serienmörder Dexter Morgan, der dem einen oder anderen wohl auch aus der Serie Dexter bekannt sein dürfte…….


  6. […] Des Todes dunkler Bruder  Dunkler Dämon Komm zurück mein dunkler Bruder Like this:LikeSei der Erste, dem dieser post gefällt. Explore posts in the same categories: Buchvorstellung […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: