Ralf Schmitz – Schmitz‘ Katze

„Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal“
Ich bin schon länger um das Buch rumgeschlichen und hab auch schon viel davon gehört, aber letzte Woche habe ich es dann doch endlich gekauft.
Es war ein guter Kauf!

Ralf Schmitz erzählt von seinen Erlebnissen mit seiner Katze (Minka, 23) und anderen Samtpfoten. Dies tut er auf seine gewohnte Art und während des Lesens konnte ich mir richtig vorstellen, wie er dabei auf der Bühne rumhopst und ich hatte immer wieder seine Stimme im Ohr.
Es gab mehrere Stellen, an denen ich laut lachend im Bett lag und noch mehr, an denen ich wissend nickte. Nur eine Story hab ich überblättert, weil sie meiner Meinung nach nicht wirklich in das Buch passte, (für mich) unlustig war und irgendwie keinen Sinn ergab: die Geschichte von Supercat. Dafür macht die Cat-Piss-Twilightzone und die vielen Bilder alles wieder gut.
Außerdemdem gibt es viele Tipps, mal mehr mal weniger nützlich, aber auf jeden Fall immer unterhaltsam.
Für Ralf Schmitz-Fans und Katzenliebhaber ist dieses Buch auf jeden Fall zu empfehlen, auch wenn man einige Storys schon aus dem Programm von Ralf Schmitz kennt.

Advertisements
Explore posts in the same categories: Buchvorstellung

Schlagwörter: , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

One Comment - “Ralf Schmitz – Schmitz‘ Katze”

  1. Soleil Says:

    Das Buch habe ich auch gelesen und es hat mir gut gefallen! Nur dieser Comic, den fand ich etwas deplatziert.
    Obwohl ich keine Katze habe, kam das Buch sehr gut bei mir an.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: