Lilien im Sommerwind von Nora Roberts

Wenn man den Titel betrachtet, denkt man an eine klassische Liebesgeschichte a´ la Rosamunde Pilcher. Der Leser wird in dieser Hinsicht auch nicht enttäuscht, wobei es um viel mehr geht, als eine Liebesgeschichte: Mit acht Jahren wurde Tory Bodeen Zeugin des gewaltsamen Todes ihrer besten Freundin. Achtzehn Jahre später kehrt die junge Frau in ihre Heimatstadt Progress zurück, um den Mord an Hope aufzuklären. Mutig tritt Tory der Familie der Freundin gegenüber, die sie für mitschuldig am Tode der geliebten Tochter hält, und unerschrocken beginnt sie mit den Nachforschungen. Bald stellt sich heraus, dass dieser Fall nur der Anfang einer ganzen Reihe ähnlicher Morde war. (Weltbild, 2004)

Ich persönlich finde der Klappentext beschreibt nur unzureichend die Handlung der Buches. Tory kommt zurück nach Progress, um ihren Seelenfrieden zu finden und um endlich ein normales Leben führen zu können. Sie ist mit einer besonderen Gabe gesegnet, gegen die sie allerdings Zeit ihres Lebens ankämpft. Als sie zurück in ihre Heimatstadt kommt, wird alles anders. Sie freundet sich mit den Geschwistern von Hope an und wird generell ziemlich herzlich empfangen. Nur Hopes Mutter ist alles andere als begeistert die Frau wiederzusehen, die ihrer Meinung nach den Tod ihrer Lieblingstochter zu verschulden hat und sich nun auch noch mit ihrem Sohn und ihrer Tochter anfreundet. Ohne zu viel zu verraten, enthält dieses Buch alles was man sich wünscht: Spannung, eine bzw. zwei Liebesgeschichten und eine faszinierende Hauptperson. Ich habe dieses Buch verschlungen und war am Ende doch relativ überrascht, als es zur Aufklärung kam. In diesem Fall ist es jedem Leser selber überlassen zu entscheiden, ob er das Ende für logisch hält oder nicht, was dem Buch aber keine Minuspunkte einheimst.

Alles in allem würde ich sagen, dass ich das Buch gerne gelesen habe und es für absolut lesenswert halte!

Advertisements
Explore posts in the same categories: Buchvorstellung

Schlagwörter: , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: